Cyco Alu-Pedelec ab Donnerstag bei ALDI-SÜD für nur 699 Euro!

Achtung Schnäppchenjäger: Ein unwiderstehliches Angebot bringt ALDI-Süd ab Donnerstag, dem 22. März auf den Markt: Das CYCO Alu-Pedelec für nur 699 Euro, das vergleichbare Modelle anderer Hersteller um mehrere hundert Euro unterbietet und somit das ideale Modell für Einsteiger darstellt.

Hinter der Aldi-Marke Cyco steht die Mitteldeutsche Fahrradwerke AG (Mifa AG) aus Sangerhausen, die auch Fahrräder unter ihrer eigenen Marke Mifa günstig vertreibt und für Qualität bürgt.

Das neue Aldi-Pedelec Cyco kommt mit einer Rahmenhöhe von 46cm und 28-Zoll-Reifen daher und bringt es auf ein Gesamtgewicht von 27,5kg. Der abnehmbare Lithium-Ionen Akku mit 36 Volt Spannung soll es auf eine Reichweite von 50 Kilometern bringen – ein Ladegerät ist im Preis enthalten. Die maximale Pedelec-Unterstützung beträgt 25 km/h durch den 250 Watt-starken Vorderradmotor.

Interessant für viele Käufer: Das Cyco ist nicht nur mit zwei V-Brake Felgenbremsen ausgestattet, sondern auch mit einer Rücktrittsbremse, die gerade ältere Fahrradfahrer beim Umstieg auf ein Pedelec häufig vermissen.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind die leichte Alu-Federgabel von Suntour, die Nexus 7-Gang Nabenschaltung von Shimano und der bequeme Selle Royal City-Sattel mit Gelfüllung. Weiterhin gehört ein hochwertiges Rahmenschloss von ABUS zur Grundausstattung des Pedelecs. Das Rad ist komplett vormontiert und kann direkt vom Aldi-Geschäft aus weg gefahren werden.

Auf das gesamte Rad gibt es drei Jahre Garantie, auf den Rahmen sogar zehn Jahre Garantie. Lediglich auf den Akku gibt es nur ein Jahr Garantie auf die Laufzeit.

Für Einsteiger ist das günstige Cyco Pedelec von Aldi sicher eine ideale Wahl um diese umweltfreundliche Methode der Fortbewegung in diesem Sommer selbst einmal auszuprobieren. Da die ersten Aldi Pedelecs im letzten Jahr jedoch schnell ausverkauft waren, sollte man nun am Donnerstag, 22.März, am besten direkt dabei sein.

Unsere Meinung:

Nahezu unschlagbar günstig ist natürlich der Preis des Rades. Allerdings spiegelt sich dieser natürlich auch irgendwo in den Bauteilen wieder. Für Anfänger, die das Pedelec lediglich für kürzere Strecken verwenden möchten und nicht gleich einen ganzen Monatslohn investieren möchten wohl ok.

Über Klaus Müller-Stern

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

2 Kommentare

  1. Im Beitrag: „Cyco Alu-Pedelec ab Donnerstag bei ALDI-SÜD für nur 699 Euro!“ steht: “ …hinter der Aldi-Marke Cyco steht die Mitteldeutsche Fahrradwerke AG (Mifa AG) aus Sangershausen,…

    Der Ortsname ist falsch, der Ort heist Sangerhausen, also ohne „s“ dazwischen!

Leave A Reply