Rose: Bochholt und seine BIKETOWN

Rose: Bochholt und seine BIKETOWN

E-Bikes sind voll im Trend und die Vielzahl der Modelle wächst – auch im Shop von Zweirad Rose in Bocholt, den wir kürzlich mal aufsuchten, als wir bei einer Radtour eine kleine Panne hatten. Während unser E-Bike ambulant und schnell wieder aufgepäppelt wurde, drehten wir im Shop mal ne kleine Runde und sahen und nach Schönem und Neuem um. Neugierig waren wir schon gleich gar, da Rose doch für seine BIKETOWN in München als „Store of the Year“ prämiert wurde (siehe Foto oben).

Damen und Herren finden hier E-Bikes verschiedener Größen und Ausstattungsvarianten. Unter anderem ist das Modell Xeon EL-2 für Herren oder als Unisex-Variante erhältlich. Dieses Bike punktet durch seine stimmige Rahmengeometrie und durch die Möglichkeit, flink und ohne große Kraftanstrengung durch die City und über Land zu radeln. Der Rose Fahrradhandel bietet dieses E-Bike in verschiedenen Größen an und setzt damit wieder einmal auf den Verkauf von Testsiegern. Denn genau zu diesen gehört das Bike.

Fahrradhändler Rose bietet darüber hinaus das Modell Xeon EL-3 für Herren und Damen an. Ganz in Schwarz präsentiert sich das Bike, welches nicht verleugnen kann, dass sich die Designer hier wirklich Gedanken gemacht haben. Doch nicht nur äußerlich punktet das E-Bike von Rose Bocholt, es bietet auch eine hervorragende Leistung. Die 10-Gang-Kettenschaltung ist leichtgängig und bringt den Biker auf Touren. Interessant: Die Akkus sind an der hinteren Seite des Sitzrohrs verbaut, was einen besseren Schwerpunkt bringt. Außerdem ist damit der Platz für Flaschenhalterbohrungen gegeben, was bei vielen anderen E-Bikes nicht der Fall ist. Das Oberrohr ist geboten und bietet eine große Schrittfreiheit. Auch weniger bewegliche Radler können einfach aufsteigen.

Die Starrgabel lässt den Biker zwar Unebenheiten auf der Bahn direkt in den Armen spüren, der Sattel ist aber weich gefedert. Der Rücken wird geschont und das Bike präsentiert sich als ideales Modell für lange Touren. Außerdem bietet es ein sehr geringes Gewicht und schließt in vielen Tests sogar als leichtestes E-Bike ab. Das ist vor allem für diejenigen wichtig, die ihr geliebtes E-Bike nicht einfach abstellen können, sondern es in den Keller oder in die Wohnung tragen müssen. Fahrrad Rose in Bocholt bietet dieses E-Bike und berät natürlich gern zu den Möglichkeiten und Größen des Bikes.

Die XTRA Watt Serie

Nach dem XTRA Watt 4 folgt der Nachfolger mit der Nummer 5. Bequemer können Damen und Herren derzeit nicht unterwegs sein, wenngleich das auch schon vom Vorgänger behauptet werden kann. Die Trittfrequenz wird immer beibehalten, wobei die Belastung dabei nicht von Belang ist. Dies war bei der Markteinführung des Watt 4 ein absolutes Novum – die Automatikschaltung wurde komplett erneuert. Eigentlich gibt es solche automatischen Schaltungen schon seit vielen Jahren, doch sie brachten stets einige Nachteile mit sich, weil sie einfach nicht ausgeklügelt genug waren. Mit dem Watt 4 von Zweirad Rose Bocholt hingegen waren diese Nachteile vergessen. Die Schaltung trägt den Namen NuVinci Harmony und basiert auf einer stufenlosen Getriebenabe.

Einen solchen Schaltkomfort hat es bislang bei den E-Bikes noch nicht gegeben und Fahrrad Rose Bocholt bietet Bikern nun dieses Modell, welches das Fahren innovativ gestaltet. Dabei punkten Watt 4 und Watt 5 außerdem durch das tolle Fahrgefühl, welches durch die weich laufenden Reifen ermöglicht wird. Die Lichtanlage ist ebenso hochwertig wie Bremsen oder selbst das Rahmenschloss. Abstriche in puncto Qualität wurden an keiner Stelle gemacht. Sehr angenehm ist überdies der Speedlifter-Vorbau, durch welchen der Lenker in seiner Höhe verstellt werden kann. Fahrrad Rose Bocholt zeigt gern die Möglichkeiten, die sich hinter diesem E-Bike verbergen, und berät zur Auswahl des passenden Modells. Die Watt-Serie ist übrigens ab der Nummer 2 in der Rose Fahrrad City erhältlich.

Neue Modell – besser oder nicht?

Rose Fahrrad in Bochum bietet ständig neue Modelle an E-Bikes, wobei die oben beschriebenen die derzeitigen Newcomer sind. Natürlich sind immer auch Vorgängermodelle erhältlich. Wer sich mit dem Gedanken an ein neues E-Bike trägt, sollte sich bei Rose Bike in Bocholt zur Auswahl des passenden Modells und der richtigen Größe beraten lassen. Neue Modelle bieten in der Regel einen besseren Komfort, doch ob dieser für Freizeitradler immer vonnöten ist? Oft sind auch die „Bestandsmodelle“ geeignet, die bei Rose Bikes in Bocholt beispielsweise mit dem XTRA Watt 2 und Watt 3 erhältlich sind. Darüber hinaus bietet Rose Fahrrad Bocholt ständig Fahrradteile, denn auch das beste Rad braucht einmal eine Wartung und den Austausch von Verschleißteilen – oder eben eine Reparatur. Rose Fahrradteile sind im Shop erhältlich und können direkt bestellt werden.

Wer sich nicht gleich in das Ladengeschäft begeben möchte, kann auch unter www.fahrrad-rose.de erste Informationen zu den verschiedenen E-Bikes, zu neuen Modellen und zu Fahrradteilen einholen. Zudem lohnt sich der Besuch des Fahrrad Rose Lagerverkaufs, wenn der Wunsch nach einem neuen E-Bike besteht. Die Preise für aktuelle Modelle sowie deren Vorgängervarianten sind sehr niedrig, was weder von der Qualität der Beratung noch von der der Bikes behauptet werden kann. Rose Rad in Bocholt bietet für jeden Geldbeutel und jeden Anspruch das passende E-Bike.


Bildnachweis: © ROSE Bikes GmbH

GD Star Rating
loading...

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.