MainRadweg: von Mainz-Kastel bis Hanau

Der MainRadweg: Von Mainz nach Hanau

Der MainRadweg verläuft in seiner gesamten Länge von Bischofsgrün oder Creußen nach Mainz. Die Distanz von Bischofsgrün aus beträgt insgesamt 537,7 Kilometer und von Crußen aus ca. 557 Kilometer. Logischerweise ist der MainRadweg in mehrere Etappen unterteilt, von denen wir uns die letzte Etappe herausgesucht haben und Euch als Route für eine E-Bike-Tour vorschlagen möchten.

Falls während Eurer Tour der E-Bike Akku schlapp macht, könnt Ihr eine der Ladestationen am Main aufsuchen.

Falls während Eurer Tour der E-Bike Akku schlapp macht, könnt Ihr eine der Ladestationen am Main aufsuchen.

Die Strecke

Unsere Route des MainRadweges startet in Mainz und führt an Frankfurt vorbei nach Hanau. Von Mainz-Kastel geht es an Rüsselsheim vorbei immer am Main entlang. Wir passieren Flörsheim und Raunheim, Kelsterbach, Frankfurt und Mühlheim am Main bevor wir nach ca. 60 Kilometern in Hanau ankommen.

Länge: 58,5 Kilometer

In der Frankfurter Innenstadt gibt es einige Ladestationen für E-Bikes, falls Euer Akku nicht die volle Distanz schafft. Hier findet Ihr eine Übersicht in unserer Map. Auch Reparaturwerkstätten gibt es auf dieser Route. Da könnt Ihr Euch am besten in der Planungsphase einmal schlau machen, so dass Ihr immer schnell die nächste Werkstatt findet.

Sehenswürdigkeiten

Historisches Museum Schloss Philippsruhe

Das Schloss Philippsruhe gehört zu den bedeutensten Kultur- und Baudenkmälern Hessens. Das wunderschöne Landschloss im Barockstil wurde nach französischen Vorbildern erschaffen und befindet sich in unmittelbarer Main-Nähe umgeben von einem herrlichen Schlosspark mit Orangerie, Belvedere, Skulpturenpark und Amphitheater. Seit 1964 befindet sich das Historische Museum Hanau im Corps de Logis des Schlosses Philippsruhe. Es ist das Regionalmuseum für Hanauer Geschichte, Kulturgeschichte und Kunstgeschichte.

Das Schloss Philippsruhe bildet einen schönen Abschluss dieser E-Bike-Tour entlang des Mains. Im Museumscafé im Schloss Philippsruhe könnt Ihr dann in fürstlichem Ambiente eine kleine Stärkung zu Euch nehmen, bevor Ihr die letzten Meter der Strecke antretet.

Der Eintritt kostet 2,50 Euro für Erwachsene und 1,50 für Kinder.

Öffnungszeiten:
Di – So 11-18 Uhr

Restaurants

Gerbermühle

Kurz hinter Frankfurt, nach etwa 2 Stunden Fahrt, liegt direkt auf Eurem Weg das Restaurant Gerbermühle. Hier könnt Ihr im beliebten Sommergarten etwas Essen und Trinken und direkt am Ufer des Mains die malerische Landschaft vor der Skyline Frankfurts genießen. Frankfurter Spezialitäten wie Apfelwein oder Handkäse laden zum Verweilen ein und stärken für die weiteren Kilometer.

Im Sommergarten der Gerbermühle lässt es sich bei sonnigem Wetter wunderbar entspannen und speisen.

Im Sommergarten der Gerbermühle lässt es sich bei sonnigem Wetter wunderbar entspannen und speisen.


Gerbermühle
Gerbermühlstraße 105
60594 Frankfurt am Main
T +49 69 689 7779 0
F +49 69 689 7779 66
info@gerbermuehle.de

Öffnungszeiten
täglich ab 14:00 Uhr geöffnet
Samstag und Sonntag ab 11:30 Uhr

Die Gerbermühle verleiht sogar selbst E-Bikes, so dass ein Start von hier aus ebenso denkbar wäre. Für nur 25 Euro pro Tag kann man hier ein E-Bike leihen oder sogar von Freitag bis Sonntag für 49 Euro zwei E-Bikes mieten.


Bildnachweis: © Beitragsbild: Udo Kruse – Fotolia, E-Bikes & Sommergarten Gerbermühle: Gekko Management

GD Star Rating
loading...
Der MainRadweg: Von Mainz nach Hanau, 1.0 out of 10 based on 1 rating

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

One Comment

  1. Matthias
    5. Oktober 2014

    Hallo Klaus,
    na, das ist ja jetzt vielleicht bischen die falsche Jahreszeit. Hinter Frankfurt versinkt die Route derzeit im Schlamm. Da kannste hinterher drei Stunden das Bike schrubben.
    Aber schön beschrieben. Werden wir vielleicht mal nächstes Jahr im Frühjahr ausprobieren.
    Matthias

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.