Velotraum

Velotraum – Das Lebensmittel aus dem Schwabenland

Die Firma Velotraum aus dem Schwabenländle hat uns auf der EUROBIKE 2014 ebenfalls positiv überrascht und in einem netten Gespräch hat Stefan Stiener uns über das Unternehmen „Velotraum“ und die ganz besonderen E-Bikes der sympathischen Schwaben aufgeklärt. Was es dabei mit den Lebensmitteln auf sich hat, erfahrt Ihr auch in diesem Beitrag.

„Velotraum“ – Fahrradtraum – E-Bike-Traum

Zunächst einmal wollten wir von Stefan wissen, was Velotraum für ein Unternehmen ist und was das besondere an Velotraum ist. Im Gegensatz zu den vielen großen Unternehmen in der Fahrradbranche und E-Bike-Branche, wie Corratec, Cube, Ghost oder Giant, ist Velotraum eine kleine Manufaktur, die keine Massenfertigung betreibt sondern echte Unikate herstellt. Der Kunde kann hier ein E-Bike erwarten, das genau seinen Vorstellungen und Wünschen entspricht und vor allem genau auf ihn und seine Bedürfnisse zugeschnitten ist – ein Traum für den sportbegeisterten E-Biker.

Bei dem Rad was Stefan uns vorgestellt hat, wurde ein Nabenmotor mit einer Getriebebox von Pinion kombiniert. Durch den Nabenmotor hat man deutlich weniger Verschleiß am Rad und dadurch länger Freude am E-Bike. Noch dazu ist Pinion genau wie Velotraum ein schwäbischer Hersteller, so unterstützt man die heimischen Unternehmen durch den Kauf eines Velotraum-Rades.

Durch den eingebauten Nabenmotor haben die E-Bikes von Velotraum einen geringen Verschleiß.

Durch den eingebauten Nabenmotor haben die E-Bikes von Velotraum einen geringen Verschleiß.

Die Getriebebox von Pinion rundet das E-Bike Set von Velotraum perfekt ab.

Die Getriebebox von Pinion rundet das E-Bike Set von Velotraum perfekt ab.

Der Vorteil der Kombination von Nabenmotor und Getriebebox liegt vor allem darin, dass man das Gespann in viele verschiedene Rahmen integrieren kann. Das heißt, Du kannst den perfekten Rahmen für dich aussuchen, der auf deine Körpergröße, dein Gewicht etc. abgestimmt ist und diesen dann mit dem Elektromotor versehen, so dass das Rad genauso gut passt wie ein normales Fahrrad ohne Motor.

Radelst du noch oder träumst du schon?

Die Räder von Velotraum überzeugen nicht nur die Radler, die jeden Tag mit ihrem Drahtesel zur Arbeit fahren, sondern vor allem auch diejenigen, die schon lange davon träumen, mit dem Fahrrad über weitere Distanzen zu fahren, jedoch nicht die nötige Ausdauer haben. Mit den E-Bikes von Velotraum schaffst auch Du mühelos viele Kilometer durch wunderbare Natur.

Doch was hat das alles mit Lebensmitteln zu tun??? Stefan hat es uns erklärt. Das Fahrrad bedeutet für ihn mehr als nur ein Mittel zum Zweck. Das Fahrrad ist für ihn eine Art Lebensmittel. Es ist ein Ausdruck des Lebens und ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Daher gilt für Velotraum der Slogan: „Fahrrad als Lebensmittel“. Wir wünschen guten Appetit!


Bildnachweis: © Beitragsbild: Sarina Heinen – Schwarzer.de, sonstige Bilder: Ralf Radmacher

GD Star Rating
loading...
Velotraum – Das Lebensmittel aus dem Schwabenland, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.