E-Bike Meisterschaften

Maximilian Brandl deutscher E-Bike-Meister

In Bad Säckingen fand vom 19. Bis 20. Juli 2014 in strömendem Regen die Feuertaufe der deutschen E-Mountainbike-Meisterschaften statt. Maximilian Brandl vom Haibike Team Wombach ging als Sieger des für alle Altersklassen offenen Wettbewerbs hervor und sicherte sich somit den Titel als Deutscher E-Bike-Meister. Selbst namhafte Fahrer wie Louis Wolf, der erst kürzlich bei den deutschen Meisterschaften der U 23 auf dem Treppchen stand, hatten keine Chance gegen den 17-Jährigen.

Brandls Teamkollegen Alex Bregenzer, Adrian Endres, Tim Jäger und Fin Laurenz Klinger waren mit den Plätzen vier, sechs, 14 und 16 ebenfalls vorne vertreten und sicherten dem Team aus Wombach ein tolles Mannschaftsergebnis. Nur Robin Hofmann hatte kein Glück und musste sich direkt beim Start geschlagen geben, nachdem seine Kette dem Antritt nicht standhielt.

Maximilian Brandl ging als Deutscher E-Bike-Meister aus dem Rennen hervor.

Maximilian Brandl ging als Deutscher E-Bike-Meister aus dem Rennen hervor.

Das Haibike Team Wombach erreichte ein tolles Mannschaftsergebnis bei den ersten Deutschen E-Bike-Meisterschaften.

Das Haibike Team Wombach erreichte ein tolles Mannschaftsergebnis bei den ersten Deutschen E-Bike-Meisterschaften.

Elektro-Mountainbikes: E-Bike-Meister begeistert

Erst drei Tage vor dem Wettbewerb in Bad Säckingen konnten die Wombacher Nachwuchsfahrer die neuen Mountainbikes mit Elektromotor testen und waren begeistert. Damit alle Teilnehmer der deutschen E-Mountainbike-Meisterschaften mit gleichen Chancen ins Rennen gehen konnten, wurde die Geschwindigkeit der E-Bikes auf maximal 25 Stundenkilometer begrenzt. Danach half nur noch reine Muskelkraft, um sich von seinen Kontrahenten abzusetzen. Dass alles mit rechten Dingen zuging, überprüfte eine Jury vor und nach dem Wettbewerb.

Wombacher Youngster beißen sich durch

Im Rennen gab das Wombacher Haibike Team richtig Gas und zeigte keinen Respekt vor den anderen Fahrern. Fahrtechnisch konnte das Team von den Trainern Uwe Hofmann und Johannes Werner überzeugen und nahm schließlich ein tolles Ergebnis mit nach Hause. Nach dem spannenden Rennen um den ersten deutschen E-Bike-Meister gab dieser auch gleich sein erstes Fernsehinterview beim ZDF. Auch im Nachwuchsrennen im Cross Country, das im Rahmenprogramm der deutschen Meisterschaften ausgetragen wurden, konnte ein Wombacher Fahrer überzeugen. Alex Bregenzer gewann das Jugendrennen, Adrian Endres wurde Vierter.


Bildnachweis: © EGO-Promotion

GD Star Rating
loading...

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.