Hase Bikes

Kettwiesel von Hase Bikes: Liegerad mit Elektroantrieb

Auch Hase Bikes haben wir an zwei Ständen auf der EUROBIKE 2014 besucht: dem Outdoor-Stand auf der E-Bike-Teststrecke und den Vorführrädern und den etwas größeren Indoor-Stand mit den ausgestellten Rädern. Von Dario haben wir sogar eine Vorführung des Kettwiesel in der Neuauflage bekommen inklusive Erklärung zu den Funktionen des Rades.

Das Kettwiesel ist ein spezielles E-Bike, denn es ist ein Liegerad mit Elektroantrieb. Ein Rad befindet sich vorne und zwei hinten. Durch den Aufbau des E-Bikes gehört es zu den wendigsten Bikes, die es in der E-Bike-Szene derzeit gibt. Die neuen Modelle EVO und KROSS versprechen maximalen Fahrspaß. Dank der Hinterradschwingen mit Luftdruckfederbeinen, ergibt sich ein Federweg von 80 Millimetern, der das Kettwiesel für Feldwege genauso tauglich macht wie für Kopfsteinpflaster in der City. Mit den Kurvenstabilisatoren und einer kaum veränderten Fahrwerksgeometrie ist das Kettwiesel nach wie vor spurstabil, kippsicher und wendig in Kurven.

In der Version EVO ist das Kettwiesel mit Federgabel, drei Scheibenbremsen und Achtgang-Nabenschaltung für jedes Pflaster gewappnet. Die Version KROSS ist mit fast 60 Millimeter breiten Stollenreifen und Premium-Achtgangnabe für jeden Untergrund gerüstet. Durch die große Komponentenauswahl sind alle Räder auch individualisierbar.

Shimano-Tretlagermotor Steps

Neu ist am Kettwiesel von Hase Bikes aber vor allem das neue Steps-System von Shimano. Der 36-Volt Antrieb und der Akku mit 11,6 Amperestunden Ladung läuft besonders geräuscharm und unterstützt Dich auch an langsam gefahrenen, steilen Anstiegen ohne dabei zu überhitzen. Das Steps-System passt optisch gut in das Design des Trikes und fällt daher kaum auf. Dazu gehört auch das Shimano-Display, auf dem alle wichtigen Informationen wie Motordaten, Verbrauchsdaten und Tachodaten abgelesen werden können. Das Steps-System kann bei allen Kettwiesel-Modellen ab dem Baujahr 2007 nachgerüstet werden.

Neu am Kettwiesel ist der Shimano-Tretlagermotor Steps, der sich unauffällig in das Design des E-Trikes integriert.

Neu am Kettwiesel ist der Shimano-Tretlagermotor Steps, der sich unauffällig in das Design des E-Trikes integriert.

Trocken bei jedem Wetter

Wie uns Dario auf der EUROBIKE 2014 eindrucksvoll bewiesen hat, ist das Kettwiesel in Kombination mit dem Regendach ein E-Bike für jedes Wetter. Der Regenschutz kann leicht montiert werden und schützt vor allem die Beine und den Oberkörper vor Regen und Schmutz.

KETTWIESEL EVO/KROSS, technische Daten:

  • Rahmen: Aluminium 7046
  • Gabel: Spinner Grind I
  • Laufräder: 20’’ schnell lösbare HASE BIKES QUICKSTICK-Naben hinten
  • Einzelradaufhängung mit Stabilisator und HASE BIKES-Luftdämpfer
  • Schaltung: Shimano Nexus Inter-8 Premium
  • Bremsanlage: Scheibenbremsen
  • Sitzhöhe: 50 cm
  • Preise: KETTWIESEL EVO ab € 4400,-/ KETTWIESEL KROSS ab € 4599,-

Quelle: Hase Bikes

Hier gibt´s das ganze Video mit Hase Bikes von der EUROBIKE 2014:


Bildnachweis: © alle Bilder: Ralf Radmacher

GD Star Rating
loading...

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.