Cube

Cube Stereo Hybrid 140 HPA: Mountainbike mit Elektroantrieb

Bei Cube haben wir auf der EUROBIKE 2014 gleich zwei Stände besucht: den großen Indoor-Stand mit allen ausgestellten Rädern und E-Bikes und den Outdoor-Stand an der E-Bike-Teststrecke. Hier hat uns Benedikt kompetente Antworten auf alle unsere Fragen gegeben und uns eine Menge über das Cube Stereo Hybrid 140 HPA erzählt.

Auf der EUROBIKE 2014 haben wir uns das Stereo Hybrid von Cube mal genauer angesehen.

Auf der EUROBIKE 2014 haben wir uns das Stereo Hybrid von Cube mal genauer angesehen.

Im Stereo Hybrid von Cube finden wir den Rahmen der normalen Fully-Serie gepaart mit Elektromotor und Akku.

Im Stereo Hybrid von Cube finden wir den Rahmen der normalen Fully-Serie gepaart mit Elektromotor und Akku.

Das Rad gibt es schon seit 2013, allerdings hat es nun einige neue Features bekommen, wie zum Beispiel den Bordcomputer Bosch Nyon. Der ist Bluetooth fähig und WLAN fähig und kann so problemlos mit dem Smartphone gekoppelt werden, um zum Beispiel spezielle Routen zu übertragen. Das integrierte Navigationssystem bietet die Möglichkeit, bestimmte Routen zu bevorzugen, so dass uns das Navi zum Beispiel nur durch Wald oder auf Straßen etc. führt.

Für den fitnessbegeisterten E-Biker gibt es auch ein Fitnessprogramm auf dem Bosch Nyon. In Kombination mit einem Brustgurt, der den Pulsschlag misst, können auf dem Bike verschiedene Daten angezeigt werden: Herzfrequenz, Kalorienverbrauch usw.

Cube Stereo Hybrid: Alt bewährt und neu gepimpt

Der Rahmen des Stereo ist der gleiche Rahmen wie bei der normalen Fully-Serie. Hier wurden einfach Akku und Motor integriert und so ist ein E-Bike entstanden, mit dem zügig durch die Wälder pesen kann. Deshalb ist das Rad mit 120 mm und 140 mm Federweg erhältlich. Dies ermöglicht dem Fahrer ein stets sensibles und agiles Fahrverhalten. Selbst bei Schlägen verhält sich das Rad extrem ruhig und stellt den gesamten Federweg sofort wieder zur Verfügung.

Beim Stereo Hybrid wurde besonderer Wert auf den komplexen Tretlagerbereich gelegt, der Motoraufnahme, Schwingendrehpunkt und Dämpferauge zugleich ist. In der Vertiefung im vorderen Bereich ist der Akku montiert, der durch das spezielle Unterrohr extrem tief im Rad eingebaut werden konnte und so einen tiefen Schwerpunkt erzeugt.

Der Stealth Ready Rahmen ermöglicht den Einbau von absenkbaren Sattelstützen mit innenverlegter Leitung. Dies bewirkt eine schönere Optik des Rades und zudem verhindert es jegliches Verklemmen oder Hängenbleiben des Zuges.

Hier gibt´s das ganze Video mit Cube von der EUROBIKE 2014:


Bildnachweis: © alle Bilder: Ralf Radmacher

GD Star Rating
loading...
Cube Stereo Hybrid 140 HPA: Mountainbike mit Elektroantrieb, 5.0 out of 10 based on 1 rating

Über 

Klaus Müller-Stern (25) studiert aktuell Maschinenbau, beschäftigt sich daneben jedoch schon lange mit allen Aspekten rund um Selbstständigkeit und Unternehmensgründung. Eloquent und scharfsinnig bringt er Themen wie Social Media oder den Finanzsektor auf den Punkt. Darüber hinaus blickt der passionierte Laufsportler in seinen Beiträgen hinter die Kulissen erfolgreicher Startup-Firmen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.